Monatsübungen

Rettungsschwimmen 4. September 2018

Eine kleine Auffrischung im Thema Rettungsschwimmen.

Monatsübung 21. August 2018

Wir haben spannende Übungen draussen gemacht und im Schulhaus drinnen haben wir noch den Schaufelbarren und das Rettungsbrett wiederholt. Vielen Dank an unsere suuuuper Figuranten, hoffentlich bis bald einmal!

Monatsübung 6. Februar 2018

Verbandslehre und ein wenig Theorie über unsere Bänder und Gelenke. Der typische Deck- und Stützverband ist für Prellungen und Verstauchungen geeignet. 

Monatsübung 9. Januar 2018

Unsere erste Übung im 2018!

Die Themen waren Brüche, Verstauchungen, Quetschungen und Prellungen. Wir machten uns mit dem Sam-Splint bekannt und waren zum Teil sehr kreativ mit den verschiedenen, improvisierten Kompressionen. Als kleine Hilfe:

P ause

E is

C ompression

H ochlagern

Monatsübung 7. November 2017

Ein wichtiges Thema: Blutdruck

Wie messe ich den Blutdruck? Was sind die Risikofaktoren? Und welcher Wert ist "normal"?

Das alles erklärten und zeigten uns unsere Samariterlehrer und nun sind wir wieder auf dem neusten Stand! 

Unten sehen Sie ein paar unserer Plakate, dass auch Sie Ihr Wissen auffrischen können:

Monatsübung 3. Oktober 2017

Wir wiederholten die verschiedenen Techniken bezüglich: Vakuummatratze, Schaufelbarren und Halskragen. Mit tollen Fallbeispielen lösten wir alle heiklen Situationen und lernten wieder vieles dazu.

Schon in 3 Wochen haben wir unsere alljährliche Hauptübung zusammen mit der Feuerwehr Weiningen und möchten dort natürlich brillieren. 

 

Vielen Dank für die spontane umdisponierung der Übung von unseren Samariterlehrer/innen. 

Monatsübung 5. September 2017

Nach einer Sommerpause, starteten wir wieder mit voller Elan in die nächste Monatsübung. 

Unser Thema war "Verschlüsse". Sascha, unser Samariterlehrer, zeigte uns die Unterschiede vom Herzinfarkt und der Angina Pektoris. Wir lernten viel neues über die Krankheiten kennen und wie man schnell auch die Warnzeichen erkennen oder deuten kann.

Er zeigte uns ebenfalls eine tolle Eselsbrücke zur Erkennung eines Schlaganfalls:

F ace (Gesicht: lächeln, Sehstörung)

A rm (Arm: anheben, auf etwas zeigen)

S peech (Sprechen: Sprachstörung)
T ime (Zeit: desto schneller man handelt desto weniger Schäden bleiben)

 

Die Anfangsbuchstaben ergeben das englische Wort FAST (bedeutet schnell). Und schnell müssen wir handeln, denn so geben wir unserem Patienten die besten Chancen sich wieder ganz davon zu erholen. 

 

Endlich haben wir neue Samariter Weiningen Faserpelze sehen Sie selbst:

Monatsübung 4. Juli 2017

Egal ob beim Schützenhaus, am Weininger Weier oder beim Friedhof - wir lösten alle schwierigen Aufgaben und wurden nachfolgend von den Patienten bewertet. Noch einmal vielen lieben Dank an unsere Figuranten, ohne sie könnten wir uns nicht verbessern und auch nicht weiterentwickeln!

Anschliessend gab es viele leckere Stärkungen und es wurde fleissig über die verschiedenen Übungen getratscht und geplaudert.

Monatsübung 6. Juni 2017

Der BLS-AED Wiederholungskurs stand vor der Tür. Fleissig übten wir an den Puppen, repetierten das wichtigste und absolvierten die Prüfung.

Monatsübung 2. Mai 2017

Wir bereiten uns für die kommenden Postendienste im Sommer 2017 vor.

Monatsübung 4. April 2017

Wir wiederholten folgendes:

  • "Helm-ab"
  • Schaufelbarren
  • Vakuummatratze
  • Halskragen